One Two
Sie sind hier: Startseite Kirchliche Dokumente Literatur zum Thema "Kirchliche Dokumente"

Literatur zum Thema "Kirchliche Dokumente"

An dieser Stelle verweisen wir lediglich auf einige ausgewählte, repräsentative Publikationen. Es ist keineswegs Vollständigkeit der Literaturangaben intendiert, auch können nicht alle Neuerscheinungen berücksichtigt werden. Die folgenden Bücher bieten einen fundierten Einblick in die Thematik.

Die Kirchen und das Judentum - Hans Hermann Henrix & Reinhold Boschki Henrix, Hans Hermann; Boschki, Reinhold (Hg.) (2011ff): Die Kirche und das Judentum (Band 3, Digitale Version) - Dokumente von 2000 bis heute. Nostra Aetate - Dialog & Erinnerung, Bonn.

Der begonnene Prozess einer Neuorientierung im Verhältnis der Kirchen zum Judentum hat sich niedergeschlagen in einer wachsenden Zahl von Verlautbarungen und Dokumenten, die von der evangelischen und der katholischen Kirche sowie Vertretern des Judentums auf verschiedenen Ebenen und mit unterschiedlichen Autoritäten erarbeitet und veröffentlicht wurden. Band 3 legt diese Dokumente des christlich-jüdischen Dialoges gesammelt für die Jahre 2000 bis heute vor. Sie sind das Ergebnis einer evangelisch/katholisch/jüdischen Zusammenarbeit und enthalten die teilweise verstreuten und schwer zugänglichen Texte und Erklärungen in übersichtlicher Form geordnet.



Theologischer Kommentar zum Zweiten Vatikanischen Konzil - Prof. Dr. Roman Siebenrock 
Hünermann, Peter; Hilberath, Jochen (Hg.) (2005): Herders Theologischer Kommentar zum Zweiten Vatikanischen Konzil (Band 3). Herder, Freiburg.
 
Das Zweite Vatikanische Konzil stellt das theologisch wohl bedeutenste Ereignis der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert dar. Mit der Absicht einer neuen Identitätsbestimmung der katholischen Kirche einberufen, veränderten sich vor allem mit der Veröffentlichung des Konzilstextes "Nostra Aetate" die Voraussetzungen des interreligiösen und somit auch christlich-jüdischen Dialoges nachhaltig. Prof. Dr. Roman Siebenrock von der Universität Innsbruck legt in Band 3 das Dokument "Nostra Aetate" in seinen grundlegenden Thesen und seiner theologischen Bedeutung aus. 

[Inhaltsverzeichnis]



Christen und Juden I-III Rat der EKG (Hg.) (2002): Christen und Juden I-III - Die Studien der Evangelischen Kirche in Deutschland 1975-2000. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh.

Nachdem der Rat der EKD bereits 1967 die Studienkommission Kirche und Judentum berief, schlug diese 1973 vor, eine Ausarbeitung zum Thema „Verhältnis der Kirche zu den Juden“ zu erstellen. Diese erste Dokumentation erschien 1975 und ging von der Überzeugung aus, dass die Beziehung zwischen Christen und Juden zu den fundamentalen Themen der christlichen Existenz gehört. Eine zweite Studie schloss sich 1991 an. Sie zog eine erste Bilanz der Entwicklung seit 1945 und formulierte konkrete Konsequenzen vor allem im Blick auf Begegnungen sowie Predigt und Unterricht. Die Studie »Christen und Juden III. Schritte der Erneuerung im Verhältnis zum Judentum« (2000) setzt die Reihe fort und schloss sie zugleich ab. Dabei nimmt diese auch kontroverse Aspekte des Verhältnisses von Christen und Juden auf und entwickelt  eine Einladung zur Diskussion und für weitere Schritte der Erneuerung.

   
Die Kirchen und das Judentum - Hans Hermann Henrix  Henrix, Hans Hermann; Kraus, Wolfgang (2001): Die Kirchen und das Judentum (Band 2) - Dokumente von 1986 - 2000. Bonifatius Druckerei, Paderborn/Gütersloh.

Der begonnene Prozess einer Neuorientierung im Verhältnis der Kirchen zum Judentum hat sich niedergeschlagen in einer wachsenden Zahl von Verlautbarungen und Dokumenten, die von der evangelischen und der katholischen Kirche sowie Vertretern des Judentums auf verschiedenen Ebenen und mit unterschiedlichen Autoritäten erarbeitet und veröffentlicht wurden. Band 2 legt diese Dokumente des christlich-jüdischen Dialoges gesammelt für die Jahre 1986 - 2000 vor. Sie sind das Ergebnis einer evangelisch/katholisch/jüdischen Zusammenarbeit und enthalten die teilweise verstreuten und schwer zugänglichen Texte und Erklärungen in übersichtlicher Form geordnet.

[Inhaltsverzeichnis]



Die Kirchen und das Judentum (Band 1) - Hans Hermann Henrix Henrix, Hans Hermann; Rendtorff, Rolf (1988): Die Kirchen und das Judentum (Band 1) - Dokumente von 1945 - 1985. Bonifatius-Druckerei, Paderborn & Chr. Kaiser Verlag, München.

Der begonnene Prozess einer Neuorientierung im Verhältnis der Kirchen zum Judentum hat sich niedergeschlagen in einer wachsenden Zahl von Verlautbarungen und Dokumenten, die von der evangelischen und der katholischen Kirche sowie Vertretern des Judentums auf verschiedenen Ebenen und mit unterschiedlichen Autoritäten erarbeitet und veröffentlicht wurden. Band 1 legt diese Dokumente des christlich-jüdischen Dialoges gesammelt für die Jahre 1945 - 1985 vor. Sie sind das Ergebnis einer evangelisch/katholisch/jüdischen Zusammenarbeit und enthalten die teilweise verstreuten und schwer zugänglichen Texte und Erklärungen in übersichtlicher Form geordnet.

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge